Business Handys - kaum noch wegzudenken

Heutzutage ist ein herkömmliches Handy kaum noch ausreichend für das, wofür es genutzt werden möchte. Dafür sind die Business Handys sehr viel praktischer, denn ob E-Mails schreiben, Daten bearbeiten oder Termine verwalten, mit einem Handy, welches über die entsprechenden Funktionen nicht verfügt, können zahlreiche Geschäftsleute nichts mehr anfangen. Sind Mobiltelefone mit UMTS und WLAN sowie Exchange, POP3 oder IMAP ausgestattet, kann vom Business Handy gesprochen werden.

Aber das reicht längst nicht für den mobilen Bürodienst, denn Geschäftsleute, welche viel und ständig unterwegs sind, brauchen mehr, beispielsweise Office-Anwendungen oder die Möglichkeit, das Handy auch als Navigationssystem verwenden zu können.

Überzeugende Business Handys

Es gibt zahlreiche Mobiltelefone, welche als Business Handy verkauft werden. Einige von ihnen sind sehr gut ausgestattet, anderen wiederum fehlen Funktionen, welche Geschäftsleute häufig brauchen.

Das Nokia E71 beispielsweise ist eines der beliebtesten Business Handys, denn es hat eine ausgezeichnete Ausstattung und Mobilität aufzuweisen. Ob WLAN und HSDPA für den schnellen Internetzugang, A-GPS für die Nutzung als Navigationssystem oder die Office-Funktionen, es hat fast alles, was ein Geschäftshandy braucht.

Auch das Nokia E63 kann als gutes Business Handy bezeichnet werden. Es verfügt zwar im Vergleich zum E71 nicht über HSDPA, dennoch ist auch hier die Verbindung zum Internet möglich, Office Dateien können angezeigt und bearbeitet werden und auch der Akku arbeitet lang genug, damit wichtige Sachen auch außerhalb des Büros erledigt werden können.

Zu den ordentlichen Business Handys gehört auch das Samsung SHD-i780 mit HSDPA und GPS sowie guten Office-Funktionen.

Kosten für Business Handys

Business Handys haben ihren Preis und können schon mal über 300 Euro kosten. Mit einem Vertrag ist es wesentlich günstiger, denn dann werden die Geräte mit einem Tarif zusammen angeboten. Dies kann auf zwei Arten gemacht werden. Zum einen können Business Handys in Verbindung mit einem Vertrag mit Einmalkosten erworben werden, oder es werden monatlich Gebühren bezahlt. Hierbei sollte vorher auszurechnen, welche Variante günstiger ist.