Die bekanntesten Handyhersteller

Die Auswahl an Handymodellen ist heutzutage riesig, sodass der Interessant sozusagen die Qual der Wahl hat. Einen Überblick kann man dabei nur schwer behalten. Allerdings haben die meisten Anbieter ihren Schwerpunkt auf einen bestimmten Bereich gelegt.

Nokia - Der Allrounder

Der Anbieter Nokia bietet nahezu für jeden Schwerpunkt ein passendes Mobilfunkgerät. Egal, ob man sein Handy zum Musik hören, zum Telefonieren oder für Businessanwendungen benötigt - im Angebot von Nokia findet man all das. Nokia nimmt in vielen Bereichen eine Vorreiterfunktion ein und setzt mit vielen neuen Modellen Trends. Allerdings wird dem Anbieter diese Position in den letzten Jahren von anderen Handyherstellern streitig gemacht.

Sony Ericsson - Der Multimedia-Spezialist

Sony Ericsson ist vor allen in den Segmenten Entertainment und Multimedia sehr stark vertreten. Der Anbieter brachte das erste wirkliche Musikhandy auf den Markt und schiebt in diesem Bereich auch heute noch regelmäßig neue, noch leistungsstärkere Modelle hinterher. Aber auch die besten Fotohandys mit den größten Auflösungen kommen von Sony Ericsson.

Blackberry - Ausgereifte Business-Lösungen

Blackberry ist der absolute Vorreiter im Bereich der Business Handys und Smartphones. Die Geräte können mit ausgereiften Softwareprodukten und praktischen Hardware-Gimmicks aufwarten. Die Touchpads sind sehr berührungsintensiv und genau. Viele Modelle beinhalten sogar eine Miniaturtastatur, mit der man mit einer gewissen Übung auch längere Texte schreiben kann. Um den Service am Kunden zu komplettieren bietet Blackberry auch noch eine große Palette an Softwareprodukten an, mit denen man die Geräte ganz nach Wunsch individuell um Funktionen erweitern kann.

Apple - Das Kultobjekt

Als Apple das iPhone auf den Markt brachte, begann ein regelrechter Run auf die Geräte. Die Begeisterung ist auch nach wie vor ungebrochen. Das iPhone ist die einzige Produktlinie, die Apple im Handysegment im Angebot hat. Dies liegt jedoch vor allem daran, da es scheinbar nichts gibt, was das iPhone nicht kann. Es hat die Nutzung des Internets auf dem Handy salonfähig gemacht. Auch das Spielen von Games und Ansehen von Filmen wird dadurch möglich. Zudem gibt es unzählige Zusatzprogramme, die so genannten Apps, mit denen sich das iPhone beliebig erweitern lässt.